Category: Events

SUIR + PERMABLOND + TIKTAALIK – Live in Cologne

Event News – May 2018

SUIR + PERMABLOND + TIKTAALIK
– Live in Cologne –

09.05.18 Blue Shell Köln

TICKETS | FB

 

 

Ziemlich genau ein Jahr nach dem Release des gefeierten Debütalbums “Ater” gastiert das Dou SUIR, bestehend aus Denis Wanic und Lucia Seiß, zum ersten Mal live in Köln. In einem ständigen Wechselspiel aus Gitarren und Synthesizer, das von minimalistischen und elektronischen Drumbeats sowie melancholischen Texten getragen wird, erzeugen die Frankfurter schwelgerische, cineastische Musik, die sich aus dichten, mehrstimmigen Klangwänden zusammensetzt. Ihr samtiger Sound bewegt sich dabei beständig zwischen dunklem Post-Punk, reverblastigem Shoegaze sowie synthesizerisiertem Cold Wave und lässt sich doch keiner der Strömungen so ganz eindeutig zuordnen. Die Musik wird zudem durch ein visuelles Programm erweitert, das durch Kunstgeschichte und Philosophie geprägt ist und ein filigran-düsteres Gesamtkonzept entstehen lässt. Permablond und Tiktaalik werden den Abend eröffnen.
Web

XENO & OAKLANDER + SECOND STILL – Live in Cologne

Event News – May 2018

XENO & OAKLANDER + SECOND STILL
– Live in Cologne –

05.05.18 Tsunami Köln

TICKETS | FB

 

 

XENO & OAKLANDER

2004 fand das Synth Wave-Duo XENO & OAKLANDER in Brooklyn zusammen, um seine Vision von kontemporärer Elektronik mit analogen Sounds zu verwirklichen. Im Laufe von bisher fünf Album-Veröffentlichungen hat man sich längst in die erste Liga des Minimal Electro-Movements gespielt. Zur Vorab-Single “Marble” vom aktuellen Longplayer “Topiary” schrieb Pitchfork: “It’s a warm breath against your neck when you’re bracing against an ice storm”. Treffender kann man es nicht formulieren.
Web | FB


SECOND STILL

Mit ihrem selbstbetitelten Debütalbum haben Second Still im vergangenen Jahr nachhaltig auf sich aufmerksam gemacht. Das Trio aus Los Angeles serviert im Vorprogramm kühlen Post Punk zwischen Tradition und Moderne.
FB

WINTER SEVERITY INDEX & VELVET COAT – Live in Cologne

Event News – March 2018

WINTER SEVERITY INDEX & VELVET COAT
– Live in Cologne –

24.03.18 Tsunami Köln

TICKETS | FB

 

 

WINTER SEVERITY INDEX

WINTER SEVERITY INDEX wurden 2009 als reines Frauenquartett in Rom gegründet und veröffentlichten ein Jahr später ihre selbstbetitelte Debüt EP. Nachdem zwei Mitstreiterinnen die Band verlassen hatten, nahmen die beiden verbliebenen Musikerinnen Simona Ferrucci und Valentina Fanigliulo (alias Mushy) die zweite EP „Survival Rate“ auf, die 2013 erschien. Während Valentina inzwischen ihre Solokarriere weiterverfolgt, betreibt Simona WINTER SEVERITY INDEX nun mit Alessandra Romeo. Auf das 2014 veröffentlichte Album „Slanting Ray“ folgte Mitte 2016 der neue Longplayer „Human Taxonomy“. Einmal mehr präsentiert das italienische Duo damit ein New Wave-Juwel par excellence, das von kalten Drums, perlenden Gitarren, melancholischen Keyboards und sehnsuchtsvollen Melodien gekennzeichnet ist.
Web


VELVET COAT

Das Post Punk-Duo aus Offenbach kreiert mit akzentuierten Percussions und rau-verzerrten Gitarren eine düstere Atmosphäre voller Tiefgang. Eine erste Kostprobe haben VELVET COAT im vergangenen Jahr mit dem Release ihrer Debüt EP “Niemand” vorgelegt.
Web

ESCAPE WITH ROMEO & INVISIBLE LIMITS – Live in Cologne

Event News – March 2018

ESCAPE WITH ROMEO
[The Final Escape Tour]

– Live in Cologne –

Special Guest: Invisible Limits
[First german show in 13 years]

17.03.18 Gebäude 9, Köln
Doors: 19:30 | Show: 20:30

TICKETS | FB

 

ESCAPE WITH ROMEO

The Final Escape – ESCAPE WITH ROMEO geben ihren Abschied bekannt und spielen 2018 ihre finale Tour! Am 17.03.2018 gastieren sie im Gebäude 9 zum letzten Mal in Köln!

Das aktuelle Video “Rattle In Our Cages”, ein Remake des Titels von 1992, thematisiert die lange Geschichte von ESCAPE WITH ROMEO, von den Anfängen in den späten 80er Jahren bis in die Jetztzeit. Dass Thomas Elbern – Sänger, Gitarrist und Songschreiber der Band – am Ende des Clips in der Wüste verschwindet, hat seinen Grund: 2018 wird die Gruppe ihre letzte Tour spielen und sich danach auflösen.

Diese abschließende Konzertreise möchte die Band mit ihren Fans feiern. Auf der “The Final Escape” Tour wird die Gruppe Station an Orten einlegen, die für sie selbst und für die Zuschauer Bedeutung haben. Songs aus fast 30 Jahren Bandgeschichte stehen auf dem Programm und ESCAPE WITH ROMEO werden noch einmal in klassischer 4er-Besetzung  mit Gitarre, Bass, Keyboards und Drums auftreten.

Besonders am Herzen liegt der Formation die letzte Clubshow in ihrer Heimatstadt Köln. Mit dem Gebäude 9 kehrt die die Gruppe an einen geschichtsträchtigen Ort zurück, denn hier wurde 2003 die Live-DVD “Document” aufgenommen, die inzwischen zu horrenden Preisen gehandelt wird und einen wichtigen Meilenstein in der Bandhistorie darstellt.
EWR Web

INVISIBLE LIMITS

INVISIBLE LIMITS waren eine der erfolgreichsten deutschen Synth-Wave-Bands der 80er Jahre und gehören hierzulande zu den Pionieren der frühen New Wave-Kultur.

Von Anfang an entwickelte die Band einen ganz eigenen Stil aus hypnotischen Sequenzer-Beats und melodischer Gitarre. Mit den glasklaren Vocals von Marion Küchenmeister fanden die Produktionen ihren unverkennbaren Charakter. Bis heute sind Songs wie „Golden Dreams“ oder „Natalie‘s“ feste Bestandteile jeder Wave-Party in den europäischen Clubs.

Nach erfolgreichen Tourneen in Deutschland, Spanien und Südamerika feierte die Band 2005 ihr 20jähriges Bestehen im Bochumer Club „Zwischenfall“: Das letzte gemeinsame Konzert in Deutschland. Im Mai 2017 veröffentlichte die Gruppe eine Reihe von bemerkenswerten Remixen ihrer Songs in einer Remix Collection. Der Erfolg brachte sie jetzt in neuer Formation zurück auf die Konzertbühnen.

Nach 13 Jahren Abstinenz spielen INVISIBLE LIMITS nun wieder das erste Konzert vor heimischem Publikum. Als Special Guest ihrer Wegbegleiter ESCAPE WITH ROMEO teilen sie sich die Bühne im Gebäude 9 in Köln. Neben neuen Songs werden sie dabei natürlich auch ihre alten Klassiker im Gepäck haben.
IL Web

DRAB MAJESTY & SILENT RUNNERS – Live in Cologne

Event News – January 2018

DRAB MAJESTY & SILENT RUNNERS
– Live in Cologne –

16.01.18 Tsunami Köln

TICKETS | FB

 

 

DRAB MAJESTY

Drab Majesty wurden 2012 als Soloprojekt von Deb DeMure, dem androgynen Alter Ego des US-Musikers Andrew Clinco (u.a. auch Drummer der Band Marriages), in Los Angeles aus der Taufe gehoben und infolge des ersten EP-Releases „Unarian Dances“ von Dais Records unter Vertrag genommen. Nach dem Achtungserfolg des Debütalbums „Careless“ (2015) erschien Anfang 2017 der Nachfolger „The Demonstration“, der von Josh Eustis (Telefon Tel Aviv) aufgenommen wurde und dabei mit seiner atmosphärischen Mixtur aus synthetischen New Wave-Sounds und reverbgetränkten Gitarrenklängen (von Deb DeMure als „Tragic Wave“ klassifiziert) weltweit Aufmerksamkeit erzeugte. Im Januar 2018 gehen Drab Majesty folglich auf große Europatournee und werden nach ihrem Gastspiel mit Cold Cave im vergangenen Frühjahr ein weiteres Mal in Köln Station machen.
Website


SILENT RUNNERS

Als Special Guest wird die niederländische Band Silent Runners den Abend eröffnen und dabei ihr neues Debütalbum „The Directory“ präsentieren. Schon auf der ersten EP von 2015 bewegte sich das Quintett aus Amsterdam in einem stimmigen Schnittfeld zwischen Post Punk und Synth Wave. Der aktuelle Longplayer bringt diese Symbiose mit einem bemerkenswerten Songwriting zur Perfektion.
Website

LEBANON HANOVER – Live in Cologne

Event News – October 2017

LEBANON HANOVER
– Live in Cologne –

Support: Box And The Twins
07.10.17 Gebäude 9 Köln

TICKETS | FB

 

Im Jahr 2010 haben sich die Schweizerin Larissa Iceglass und der Brite William Maybelline zusammengeschlossen und bereits mit dem Release des ersten Albums „The World Is Getting Colder“ (2012) war der Name LEBANON HANOVER in aller Munde. Zahlreiche Songs wie „Totally Tot“, „Die World“, „Gallow Dance“, „I Believe You Can Survive“ oder die aktuelle Single „Babes Of The 80s“ sorgen seitdem für volle Tanzflächen. Auf insgesamt bisher vier Alben hat das Duo eine unverkennbare Stilmixtur aus ästhetischem Cold Wave und minimalistischem Post Punk zelebriert. In Kombination mit den poetischen Lyrics erzeugen Iceglass und Maybelline so eine dunkle Atmosphäre, die von Fragilität und Eleganz dominiert wird. SADNESS IS REBELLION lautet das Motto der Band – auch am 07.10.17 bei ihrem Auftritt im Kölner Gebäude 9!
LEBANON HANOVER Web

THE FOREIGN RESORT – Live in Cologne

Event News – September 2017

THE FOREIGN RESORT
– Live in Cologne –

Support: Golden Apes
29.09.17 Blue Shell Köln

TICKETS | FB

 

Mit der Veröffentlichung ihres dritten Albums „New Frontiers” haben THE FOREIGN RESORT einen echten Wirkungstreffer erzielt. Der Longplayer erhielt nicht nur überschwängliche Kritiken von Seiten der einschlägigen Musikpresse, sondern landete schließlich auch in diversen „Best Of“-Jahrespolls/-charts. Die folgende Zeit nutzten die Dänen für ausgiebige Touren durch Europa und Nordamerika, arbeiteten parallel dazu jedoch auch an weiteren Songs.

Das Ergebnis war auf der EP „The American Dream“ zu bestaunen, die mit fünf brandneuen Tracks aufwartete. Einmal mehr war es dem Trio aus Kopenhagen gelungen, die beeindruckende Intensität seiner Bühnenshows ins Aufnahmestudio zu übertragen und einen explosiven Mix aus scharfkantigen Post Punk-Gitarren, atmosphärischen Shoegaze-Sounds, dunklen New Wave-Anleihen und prägnanten Indie-Melodien zu erzeugen. Im April 2017 ist mit „She Is Lost“ nun die erste Vorab-Single zum nächsten Album erschienen, an dessen Fertigstellung die Gruppe momentan arbeitet.
THE FOREIGN RESORT Web

A PROJECTION – Live in Cologne

Event News – September 2017

A PROJECTION
– Live in Cologne –

Support: The Hermetic Electric
13.09.17 Blue Shell Köln

TICKETS | FB

 

A PROJECTION wurden 2013 in Stockholm gegründet und erspielten sich mit ihren energetischen Konzertauftritten schnell ein wachsendes Publikum. So erregte das Quintett die Aufmerksamkeit des deutschen Labels Tapete Records, über welches 2015 das Debütalbum „Exit“ erschien. Stark beeinflusst durch den Post Punk und New Wave der frühen 80er Jahre, kreiert die schwedische Formation einen atmosphärisch-dichten Dark Indie-Sound mit effektvollen Gitarren und monumentalen Synthies. In diese Kerbe haut auch das Nachfolgewerk „Framework“ das im Januar 2017 das Licht der Welt erblickte. Am 13.09.17 findet die Kölner Live-Premiere der Band im Blue Shell statt, auf dieser Tour-Etappe zugleich die einzige Show in NRW!
A PROJECTION Web

HoRD – Live in Cologne

Event News – June 2017

HøRD
– Live in Cologne –

Support: Sailora
01.06.17 Tsunami Köln

TICKETS | FB

 

 

 

Bei HøRD handelt es sich um ein Ein-Mann-Projekt aus Bordeaux, das sich bereits mit den ersten beiden EP-Veröffentlichungen in den Playlisten einschlägiger Partys etabliert hatte. Im März 2016 erschien der erste Longplayer „Focus On Light“, dieses Jahr folgte die dritte EP „Futures“. Der Franzose versteht es dabei wie kaum ein Zweiter, sphärische Flächen mit druckvollen Rhythmen in teils recht düster-bedrohlich anmutenden Arrangements zu verdichten. Nach der ersten Show im April 2015 kehrt HoRD nun endlich zu einem zweiten Konzert in Köln zurück.
Web

DESPERATE JOURNALIST – Live in Cologne

Event News – April 2017

DESPERATE JOURNALIST
– Live in Cologne –

Support: Precious Few
12.04.17 Blue Shell Köln

TICKETS | FB

 
Seitdem DESPERATE JOURNALIST im Jahr 2015 – nach mehreren Singles und EPs – ihr Debütalbum auf Fierce Panda Records veröffentlicht haben, geht es für die Londoner Band steil bergauf. Nicht nur mit ihren Releases konnten die Briten die Musikpresse begeistern, auch für seine fulminante  Livepräsenz ist das Quartett berüchtigt, das sich im stilistischen Schnittfeld zwischen Indie Pop und Post Punk bewegt. Im Zuge des im März erschienenen Nachfolgewerks „Grow Up“ und der begleitenden Europatour gastiert die Gruppe am 12.04.17 abermals in Köln.
Web

Allein auf Akustikgitarre, Melodica und Gesang reduziert, kreieren PRECIOUS FEW einen mitreißenden Stil mit unverkennbaren Einflüssen aus dem britischen und amerikanischen Indie Pop. In der Vergangenheit hat das Bonner Duo, dessen Debüt „Tales“ 2015 auf Tumbleweeds Records veröffentlicht wurde, bereits mit The Wedding Present und den Cranes die Bühne geteilt.
Web

präsentiert von Intro Magazin, ByteFM, Bedroomdisco & Revolver Club