THE UNDERGROUND YOUTH – Live in Cologne

underground youthEvent News – November 2015

THE UNDERGROUND YOUTH Live
Support: INSECT ARK & THISQUIETARMY

18.11.15, Tsunami Köln

 

 

Als THE UNDERGROUND YOUTH im vergangenen Mai zum ersten Mal im Tsunami Club gespielt haben, befand sich die Band aus Manchester noch mitten in den Aufnahmen zu ihrem neuen Album „Haunted“ – diesen September ist es nun endlich erschienen und besticht einmal mehr durch eine dunkel-atmosphärische Melange aus Shoegaze, Psychedelic und Wave. Grund genug für die Gruppe um Frontmann Craig Dyer erneut auf eine ausgiebige Europatour zu gehen und dabei auch wieder in Köln Station zu machen.
www.theundergroundyouth.com

TROPIC OF CANCER & SCHONWALD – Live in Cologne

tropic of cancer_rereEvent News – October 2015

TROPIC OF CANCER & SCHONWALD Live
28.10.15, Blue Shell Köln

 

 

 

Als TROPIC OF CANCER im Jahr 2013 ihr Debütalbum „Restless Idylls“ vorlegten, war das Projekt von Camella Lobo durch die Veröffentlichung mehrerer EPs schon längst eine der namhaftesten Speerspitzen der aktuellen Coldwave-Bewegung. Diesen Herbst meldet sich die US-Amerikanerin aus Los Angeles nun mit der neuen EP „Stop Suffering“ zurück und wird ihren dunkel-hypnotischen Sound zwischen Minimal Synth und Neo Psychedelia auch endlich wieder live präsentieren.
www.facebook.com/tropicofcancerband

SCHONWALD werden den Abend eröffnen. Alessandra Gismondi und Luca Bandini stellen ein Jahr nach der Veröffentlichung des zweiten Albums nun ihr neues Werk „Between Parallel Lights“ vor. Einmal mehr vollführt das italienische Duo damit einen beeindruckenden Spagat zwischen atmosphärischen Shoegaze-Klängen und unterkühlten Wave-Rhythmen.
www.facebook.com/schonwald.music

XTR HUMAN – In Circles EP

xtr human coverPromotion News – October 2015

XTR HUMAN – IN CIRCLES EP (CD|Digital)
Label: No Emb Blanc
Distribution: Genetic Music

Release: 20.11.15
File Under: Post Punk | Shoegaze

 

 

 

 

Info:

Powerful bass lines meet lofty synthesizer sounds; mighty and forceful guitar walls meet vibrant drum beats all complimented by commanding and formidable vocals as if chased by a mysterious desperation. XTR HUMAN are about disruption and estrangement, the collapse and the doubt. In their songs they look behind the curtain and seek answers to the eternal questions that concern us all. With their mélange of post punk, coldwave and shoegaze they break new ground and move away from the paths well-trodden in contemporary music.
www.xtrhuman.de

MINUIT MACHINE – Violent Rains

minuit machine_cover_rerePromotion News – September 2015

MINUIT MACHINE – VIOLENT RAINS (CD|LP|Digital)
Label: No Emb Blanc
Distribution: Genetic Music
Release: 09.10.15
File Under: Synth Wave

 

 

Info:

MINUIT MACHINE is a french synth wave duo from Paris, created by Hélène de Thoury in 2013 during a tour with her former band PHOSPHOR. It has been described by critics as the perfect match between Hélène de Thoury’s synthetic dark sounds and Amandine Stioui’s deep vocals, like a delicate darkwave hand in a crushed velvet coldwave glove.

“Violent Rains”, their second album after the LP “Live & Destroy” and the EP “Blue Moon”, reflects with melodies and words our inner fights, our hopes and delusions, our strengths and weaknesses. It’s a subtle alliance of Hélène’s and Amandine’s musical influences from dark wave to synth pop, from cold wave to electronic rock – each track has its own flavor and tells its own story.
www.facebook.com/minuitmachine

SCARLET ARCHITECT – Eternal Return

scarlet architect coverPromotion News – September 2015

SCARLET ARCHITECT – ETERNAL RETURN (CD|LP|Digital)
Label & Distribution: Genetic Music
Release: 25.09.15
File Under: Minimal Wave

 

 

Info:

In the autumn of 1981 two members of a four piece Chicago new wave band attended a Kraftwerk concert. As they left the venue following the show they decided to let their drummer go, buy a few analog synths and become Chicago’s first Techno Pop band. All of their gear now could fit within one scruffy, vintage suitcase. They became euphemistically referred to as “The Band in a Suitcase”.

In their brief three year career SCARLET ARCHITECT opened for many international acts and headlined at most of Chicago’s premier clubs including Joe Shanahan’s “Club Metro”. An EP was independently released containing the single “Rose Grey”. The song reached and remained in the International Rock Pool Top Ten for ten consecutive weeks. This exposure, a few midwest U.S. tours and some intrepid exchange students who carried copies of the EP to their home countries, achieved for the band an International Cult Status.

This record contains many of the songs that were destined for SCARLET ARCHITECT’s first LP if they had not disbanded in 1984. Here is “Eternal Return” now finally in 2015! All tracks are remastered and available on vinyl (ltd. edition of 300 copies) and on CD or as digital download (both incl. 2 bonus tracks).
www.scarletarchitect.net

FLÉAU – FLÉAU [Digital Album]

Fléau coverNew Release – August 2015

FLÉAU – FLÉAU
(CD|Digital Album)

Label: Reptile Music / Anywave
Distribution: Altone
Release Date: 28.08.15
File Under: Dark Electro | Synth Wave

 

 

Info:

FLÉAU is the new solo project of Mathieu Mégemont from Bordeaux, who is also member of VvvV, AE and Year Of No Light. His eponymous debut album contains seven dark-tinted tracks, recorded only with analogue synths, dirtied with fuzz and submerged by reverb. While the overall atmosphere evokes John Carpenter’s scores there’s also reminiscence of Arvo Pärt’s frozen minimalism, sustained by synthetic strings in the style of French producer Christophe in the 70s (on the final “Glass Cathedral) and dancefloor kicks on “The Rat” and “Tombes”.
www.anywaverecords.com

ESCAPE WITH ROMEO – After The Future

EWR_Atf_Cover_400pxPromotion & Booking News – July/August 2015

ESCAPE WITH ROMEO – AFTER THE FUTURE (CD|LP|Digital)
Label: Zeitklang Records
Distribution: Nova Media
Release: 11.09.15
File Under: Electro Wave Nouveaux

 


Info:

„Es ist die Gegenwart, die zählt“ – Thomas Elbern

Im Zuge der Eighties-Romantik, die in den letzten Jahren innerhalb des Genres wieder aufgeblüht ist, geht nicht selten ein wichtiges Element verloren: der Fortschritt, die Weiterentwicklung. Bei der Band ESCAPE WITH ROMEO, die seit 1989 selbst ein Original darstellt, ist die Progression eine Art Stilmittel geworden.

Nachdem beim Vorgänger „Samsara“ deutsche Texte eingeführt wurden und ein Visual Artist zu den Livekonzerten hinzugezogen wurde, geht die Gruppe um Sänger und Mastermind Thomas Elbern nun abermals einen Schritt weiter. So wirken – ganz in Trip Hop Manier – erstmals andere Stimmen (wie Mattussea) in tragenden Gesangsrollen mit und das Medium Video kommt konzeptionell immer stärker zum Einsatz. Mit seltsamen Filmchen von lauten Vogelschwärmen bis hin zu Fischen, die scheinbar aus dem Wasser springen, wird das Album in den sozialen Netzwerken geteast.

Auch wenn das Cover es vermuten lässt, „After The Future“ handelt nicht von der Apokalypse. Es geht eher um ein Leben nach den Menschen. 13 Songs, strikt durcharrangiert, oft treibend und tanzbar, liefern die Essenz für eine ‚Graphic Novel‘. Thomas Elbern schickt seinen Protagonisten auf eine Sinnsuche durch eine Art Zwischenuniversum. Er sendet ihn durch endlose Straßenschluchten, erspart ihm keine Verlockung des Lebens in einer riesigen Endzeit-Metropole, die so viel verspricht, aber auch viel fordert.

Zwischen London, Köln, Bangkok und Madrid ersonnen, erlebt und geträumt ist „After The Future“ ein Album der Untertöne, das eingängige Strukturen benutzt, um wesentlich perfidere Botschaften zu verbreiten. Viele Songs beinhalten nihilistische Statements, die sich am „danach“ orientieren und in der Menschen – sofern sie doch noch existieren – eher aus einer Vogelperspektive betrachtet werden.

ESCAPE WITH ROMEO, die einst mit „Somebody“ in den Clubs bekannt wurden, haben auf ihrem elften Album die elektronische Seite ihrer Musik nun konsequent weiterentwickelt und verfeinert. In einer Produktionszeit von mehr als drei Jahren entstand das bislang wohl intensivste Werk der Band, bei dem jeder Song für sich alleine spricht. Ende des Jahres wird die Platte mit leicht verändertem Tracklisting auch als LP erscheinen.
www.escape-with-romeo.de

04.09.15: ESCAPE WITH ROMEO (Electric Duo) „After The Future“ – Album Live Showcase @ Tsunami, Köln

AVGVST – ONLOOKER [German Release]

onlooker_coverNew Release – June 2015

AVGVST – ONLOOKER
(CD)

Label: Reptile Music / Anywave
Distribution: Altone
Release Date: 19.06.15
File Under: Postwave | Shoegaze | Ambient

 

 

Info:

AVGVST is a postwave project led by producer and composer Aurelien Delamour, who also recently collaborated with artists like Schonwald, Future, HøRD, People Of Nothing und Nothing Existed. Based on electronic devices and sampled instruments, the sound of AVGVST takes its sources in Post Punk, Cold Wave, Shoegaze, Ambient, Drone and Dream Pop, mixing massive synthetic waves, ghostly voices and dancey beats to create a virtual stadium soundtrack. The band’s aim was to mix pop-music efficiency to experimental textures, noise and loads of distortion and reverb.
www.anywaverecords.com

DEAD GUITARS – Live in Cologne

Dead GuitarsEvent News – May 2015

DEAD GUITARS live
30.05.15 Blue Shell Köln

 

Vor der THE CURE PARTY im Blue Shell werden auch dieses Jahr wieder die DEAD GUITARS die Bühne entern, deren elegisch-emotionaler Giarrensound nicht selten den Geist von New Wave-Helden wie THE CHAMELEONS, THE SOUND und THE CHURCH atmet. Dies ist kein Zufall, denn Frontmann Carlo van Putten hat im Rahmen seiner anderen Musikprojekte THE CONVENT und WHITE ROSE TRANSMISSION bereits mit Protagonisten von allen drei Bands (Mark Burgess, Adrian Borland und Marty Willson-Piper) zusammengearbeitet. Um ihn herum schart sich mit Pete Brough, Ralf Aussem, Kurt Schmidt und Hermann Eugster ein Großteil des Line Ups der legendären Indie-Formation TWELVE DRUMMERS DRUMMING.

Drei Alben haben die DEAD GUITARS bisher veröffentlicht, wobei an dem letzten auch das ehemalige THE CURE-Mitglied Michael Dempsey beteiligt war. In den vergangenen Jahren hat die Band in Köln zudem mehrfach kürzere Sets im Vorprogramm von THE MISSION und THE CHAMELEONS gespielt. Nach ihrem herausragenden Auftritt vor der letztjährigen THE CURE PARTY kann man am 30.05.15 wieder eines ihrer atmosphärisch-intensiven Konzerte in voller Länge erleben, bei dem auch einige Songs vom anstehenden vierten Album zu Gehör kommen werden.
www.deadguitars.com

THE UNDERGROUND YOUTH & FUTURE – Live in Cologne

temptbackgroundweb_undergroundyouth_futureEvent News – May 2015

THE UNDERGROUND YOUTH & FUTURE Live
08.05.15, Tsunami Club Köln

 

THE UNDERGROUND YOUTH wurden 2008 von Craig Dyer in Manchester aus der Taufe gehoben. Nach der Veröffentlichung von vier Platten im Eigenvertrieb, erschienen die nachfolgenden drei Alben beim renommierten Label Fuzz Club Records. Derzeit arbeitet das Musikerkollektiv um seinen charismatischen Frontmann am Nachfolger, der einmal mehr im filigranen Spannungsfeld zwischen Shoegaze, Psychedelic und Post Punk angesiedelt sein wird.
www.theundergroundyouth.com

FUTURE gehören in ihrer Heimat Frankreich zur Speerspitze der aktuellen Shoegaze-Bewegung. Nach zwei Singles und zwei EPs erscheint in diesem Frühjahr nun endlich das langerwartete Debütalbum „Horizons“. Energetisch und hypnotisch zelebriert das Trio aus Paris seine musikalische Reise durch die sphärisch-kühle Mixtur aus Shoegaze, Noise und Wave.
www.futurebandmusic.com