Tag: Post Punk

WINTER SEVERITY INDEX & VELVET COAT – Live in Cologne

Event News – March 2018

WINTER SEVERITY INDEX & VELVET COAT
– Live in Cologne –

24.03.18 Tsunami Köln

TICKETS | FB

 

 

WINTER SEVERITY INDEX

WINTER SEVERITY INDEX wurden 2009 als reines Frauenquartett in Rom gegründet und veröffentlichten ein Jahr später ihre selbstbetitelte Debüt EP. Nachdem zwei Mitstreiterinnen die Band verlassen hatten, nahmen die beiden verbliebenen Musikerinnen Simona Ferrucci und Valentina Fanigliulo (alias Mushy) die zweite EP „Survival Rate“ auf, die 2013 erschien. Während Valentina inzwischen ihre Solokarriere weiterverfolgt, betreibt Simona WINTER SEVERITY INDEX nun mit Alessandra Romeo. Auf das 2014 veröffentlichte Album „Slanting Ray“ folgte Mitte 2016 der neue Longplayer „Human Taxonomy“. Einmal mehr präsentiert das italienische Duo damit ein New Wave-Juwel par excellence, das von kalten Drums, perlenden Gitarren, melancholischen Keyboards und sehnsuchtsvollen Melodien gekennzeichnet ist.
Web


VELVET COAT

Das Post Punk-Duo aus Offenbach kreiert mit akzentuierten Percussions und rau-verzerrten Gitarren eine düstere Atmosphäre voller Tiefgang. Eine erste Kostprobe haben VELVET COAT im vergangenen Jahr mit dem Release ihrer Debüt EP “Niemand” vorgelegt.
Web

ESCAPE WITH ROMEO & INVISIBLE LIMITS – Live in Cologne

Event News – March 2018

ESCAPE WITH ROMEO
[The Final Escape Tour]

– Live in Cologne –

Special Guest: Invisible Limits
[First german show in 13 years]

17.03.18 Gebäude 9, Köln
Doors: 19:30 | Show: 20:30

TICKETS | FB

 

ESCAPE WITH ROMEO

The Final Escape – ESCAPE WITH ROMEO geben ihren Abschied bekannt und spielen 2018 ihre finale Tour! Am 17.03.2018 gastieren sie im Gebäude 9 zum letzten Mal in Köln!

Das aktuelle Video “Rattle In Our Cages”, ein Remake des Titels von 1992, thematisiert die lange Geschichte von ESCAPE WITH ROMEO, von den Anfängen in den späten 80er Jahren bis in die Jetztzeit. Dass Thomas Elbern – Sänger, Gitarrist und Songschreiber der Band – am Ende des Clips in der Wüste verschwindet, hat seinen Grund: 2018 wird die Gruppe ihre letzte Tour spielen und sich danach auflösen.

Diese abschließende Konzertreise möchte die Band mit ihren Fans feiern. Auf der “The Final Escape” Tour wird die Gruppe Station an Orten einlegen, die für sie selbst und für die Zuschauer Bedeutung haben. Songs aus fast 30 Jahren Bandgeschichte stehen auf dem Programm und ESCAPE WITH ROMEO werden noch einmal in klassischer 4er-Besetzung  mit Gitarre, Bass, Keyboards und Drums auftreten.

Besonders am Herzen liegt der Formation die letzte Clubshow in ihrer Heimatstadt Köln. Mit dem Gebäude 9 kehrt die die Gruppe an einen geschichtsträchtigen Ort zurück, denn hier wurde 2003 die Live-DVD “Document” aufgenommen, die inzwischen zu horrenden Preisen gehandelt wird und einen wichtigen Meilenstein in der Bandhistorie darstellt.
EWR Web

INVISIBLE LIMITS

INVISIBLE LIMITS waren eine der erfolgreichsten deutschen Synth-Wave-Bands der 80er Jahre und gehören hierzulande zu den Pionieren der frühen New Wave-Kultur.

Von Anfang an entwickelte die Band einen ganz eigenen Stil aus hypnotischen Sequenzer-Beats und melodischer Gitarre. Mit den glasklaren Vocals von Marion Küchenmeister fanden die Produktionen ihren unverkennbaren Charakter. Bis heute sind Songs wie „Golden Dreams“ oder „Natalie‘s“ feste Bestandteile jeder Wave-Party in den europäischen Clubs.

Nach erfolgreichen Tourneen in Deutschland, Spanien und Südamerika feierte die Band 2005 ihr 20jähriges Bestehen im Bochumer Club „Zwischenfall“: Das letzte gemeinsame Konzert in Deutschland. Im Mai 2017 veröffentlichte die Gruppe eine Reihe von bemerkenswerten Remixen ihrer Songs in einer Remix Collection. Der Erfolg brachte sie jetzt in neuer Formation zurück auf die Konzertbühnen.

Nach 13 Jahren Abstinenz spielen INVISIBLE LIMITS nun wieder das erste Konzert vor heimischem Publikum. Als Special Guest ihrer Wegbegleiter ESCAPE WITH ROMEO teilen sie sich die Bühne im Gebäude 9 in Köln. Neben neuen Songs werden sie dabei natürlich auch ihre alten Klassiker im Gepäck haben.
IL Web

SELTSAME ZUSTÄNDE – Seltsame Zustände [Re-Release 1984]

New Release – March 2018

SELTSAME ZUSTÄNDE – Seltsame Zustände
[Re-Release 1984]

Label: Reptile Music
Format: CD | Digital
Cat No: RM002
Distribution: Altone
Release Date: 02.03.18
File Under: New Wave | NDW | EWR

 

 

 

 

SELTSAME ZUSTÄNDE Release Info

English Version:

SELTSAME ZUSTÄNDE was a predecessor project of the famous german Post Punk/New Wave band ESCAPE WITH ROMEO, founded by frontman Thomas Elbern with Karl Hamacher and Silvio Franolic in Cologne/Aachen in the early 1980s. After two tape releases the trio recorded its full-length album with producer Dieter Joswig (known for his work with NICHTS) in 1984, who released it on vinyl and tape via his label JoJo Records within the same year. Thomas Elbern subsequently moved on to form PINK TURNS BLUE, but left the band soon after to launch ESCAPE WITH ROMEO in 1989. The rest is history…

34 years later Reptile Music proudly presents the re-release of the SELTSAME ZUSTÄNDE album – which has meanwhile become a sought rarity – for the first time on CD. All tracks of the original record have been digitally remastered and the reproduced artwork has been adjusted for a digipak reissue.

 

Deutsche Version:

Anfang der 1980er Jahre in Köln: Thomas Elbern war gerade von Mönchengladbach in die Domstadt gezogen und vollzog mit dem Projekt T.E. MUSIK seine ersten eigenen Gehversuche. Doch noch war nicht abzusehen, wohin der Weg ihn führen würde. Die Gründung der Band ESCAPE WITH ROMEO, mit der er später auf insgesamt elf Alben die deutsche Post Punk/New Wave-Szene drei Jahrzehnte lang maßgeblich prägen sollte, lag noch fern in der Zukunft…

Im Zuge seiner frühen Soundexperimente lernte Elbern bald Karl Hamacher und Silvio Franolic, beide aus dem Raum Aachen, kennen. 1981 war auf Franolic’s Kassettenlabel Reinfall Tapes zwei Releases von T.E. MUSIK erschienenen, fortan wirkte man gemeinsam unter dem Namen SELTSAME ZUSTÄNDE. Nach zwei Tape-Veröffentlichungen (1982/83) nahm das Trio im Studio des Düsseldorfer Produzenten Dieter Joswig (der zuvor bereits mit der Gruppe NICHTS gearbeitete hatte) den ersten Longplayer unter professionellen Bedingungen auf. Joswig war so angetan vom Resultat, dass er das Album 1984 über sein Label JoJo Records auf Vinyl und Kassette herausbrachte.

Satte 34 Jahre sind seit dem Originalrelease vergangen, der den Geist des frühen Gitarren-Wave atmet und mit seinen größtenteils deutschen Texten auch undergroundige NDW-Referenzen offenbart. Die längst vergriffene LP-Edition gilt mittlerweile als gesuchte Rarität, die bei Discogs zu horrenden Preisen gehandelt wird. Nun erscheint das Album via Reptile Music erstmals auf CD, komplett remastered und mit reproduziertem Artwork im Digipak.

Es blieb übrigens die letzte Veröffentlichung von SELTSAME ZUSTÄNDE. 1985 gründete Elbern mit Mic Jogwer die Formation PINK TURNS BLUE, stieg jedoch 1987 bereits wieder aus und rief 1989 schließlich ESCAPE WITH ROMEO ins Leben. An der Entstehung des ersten Albums, das den ewigen Klassiker „Somebody“ enthält, waren auch wieder Hamacher und Franolic beteiligt. Der Rest ist Geschichte…

2018 steht nun im Zeichen der großen Abschiedstour von ESCAPE WITH ROMEO. Der Re-Release von SELTSAME ZUSTÄNDE erscheint pünktlich zu den Auftaktshows in Essen und Köln im März.

SELTSAME ZUSTÄNDE Album Info

Tracklist:

1 Die Grosse Chance
2 Disziplin
3 Signale
4 Fussball
5 Stillstand
6 Der Fehler
7 Le Feu
8 Paranoid
9 Neutrale Liebe
10 Fleisch+Blut

All songs recorded live at Joswig-Studio Düsseldorf, 1984
Produced by Dieter Joswig for JoJo Productions
Remastered by Dieter Joswig & Fritz Fey at Double-D Studio
Artwork Reproduction by Patrick Haase
℗+© 2018 Reptile Music under exclusive licence from JoJo Records.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The CD is also available on Reptile Music’s Bandcamp site, please click here to order.

ESCAPE WITH ROMEO The Final Escape Tour 2018

02.03.18 Essen, Grend
03.03.18 Essen, Grend
17.03.18 Köln, Gebäude 9 (w/ Invisible Limits) > TICKETS | FB
14.07.18 Hannover, Subkultur
15.07.18 PL-Bolkow, Castle Party Festival
20.07.18 Meschede, Live am See
08.09.18 Deutzen, NCN Festival
14.09.18 Karlsruhe, Kohi
15.09.18 CH-Flums, Eine Nacht im Bergwerk
21.09.18 ES-Barcelona, Salamandra
22.09.18 ES-Valencia, Rock City
23.09.18 ES-Madrid, Rock-Ola
10.11.18 Krefeld, Kulturfabrik (w/ Invisible Limits)
more to be announced soon…

DRAB MAJESTY & SILENT RUNNERS – Live in Cologne

Event News – January 2018

DRAB MAJESTY & SILENT RUNNERS
– Live in Cologne –

16.01.18 Tsunami Köln

TICKETS | FB

 

 

DRAB MAJESTY

Drab Majesty wurden 2012 als Soloprojekt von Deb DeMure, dem androgynen Alter Ego des US-Musikers Andrew Clinco (u.a. auch Drummer der Band Marriages), in Los Angeles aus der Taufe gehoben und infolge des ersten EP-Releases „Unarian Dances“ von Dais Records unter Vertrag genommen. Nach dem Achtungserfolg des Debütalbums „Careless“ (2015) erschien Anfang 2017 der Nachfolger „The Demonstration“, der von Josh Eustis (Telefon Tel Aviv) aufgenommen wurde und dabei mit seiner atmosphärischen Mixtur aus synthetischen New Wave-Sounds und reverbgetränkten Gitarrenklängen (von Deb DeMure als „Tragic Wave“ klassifiziert) weltweit Aufmerksamkeit erzeugte. Im Januar 2018 gehen Drab Majesty folglich auf große Europatournee und werden nach ihrem Gastspiel mit Cold Cave im vergangenen Frühjahr ein weiteres Mal in Köln Station machen.
Website


SILENT RUNNERS

Als Special Guest wird die niederländische Band Silent Runners den Abend eröffnen und dabei ihr neues Debütalbum „The Directory“ präsentieren. Schon auf der ersten EP von 2015 bewegte sich das Quintett aus Amsterdam in einem stimmigen Schnittfeld zwischen Post Punk und Synth Wave. Der aktuelle Longplayer bringt diese Symbiose mit einem bemerkenswerten Songwriting zur Perfektion.
Website

HOLYGRAM – Acceleration [Cold Colors Remix]

New Release – October 2017

HOLYGRAM – Acceleration
(Cold Colors Remix)

Label: Reptile Music
Format: Digital Single
Cat No: RMD003
Distribution: Bandcamp Release
Release Date: 12.10.17
File Under: Post Punk | New Wave | Shoegaze

 

HOLYGRAM Release Info:

Free download of COLD COLOR’s “Acceleration” Remix to celebrate the 1st anniversary of the release of the original HOLYGRAM EP! This mix is brandnew and was not included on the CD version of the self-titled debut EP.

HOLYGRAM walk the tightrope between New Wave, Post Punk and industrial Krautrock: driving, gloomy and full of catchy moments. The varied influences of the five band members who gathered in the vibrant music landscape of Cologne in 2015 are unmistakable: New Order meets NEU! Previously contradictory elements are deftly combined into a sinister soundtrack for the city at twilight. Music for the lost.

Website
Facebook

LEBANON HANOVER – Live in Cologne

Event News – October 2017

LEBANON HANOVER
– Live in Cologne –

Support: Box And The Twins
07.10.17 Gebäude 9 Köln

TICKETS | FB

 

Im Jahr 2010 haben sich die Schweizerin Larissa Iceglass und der Brite William Maybelline zusammengeschlossen und bereits mit dem Release des ersten Albums „The World Is Getting Colder“ (2012) war der Name LEBANON HANOVER in aller Munde. Zahlreiche Songs wie „Totally Tot“, „Die World“, „Gallow Dance“, „I Believe You Can Survive“ oder die aktuelle Single „Babes Of The 80s“ sorgen seitdem für volle Tanzflächen. Auf insgesamt bisher vier Alben hat das Duo eine unverkennbare Stilmixtur aus ästhetischem Cold Wave und minimalistischem Post Punk zelebriert. In Kombination mit den poetischen Lyrics erzeugen Iceglass und Maybelline so eine dunkle Atmosphäre, die von Fragilität und Eleganz dominiert wird. SADNESS IS REBELLION lautet das Motto der Band – auch am 07.10.17 bei ihrem Auftritt im Kölner Gebäude 9!
LEBANON HANOVER Web

THE FOREIGN RESORT – Live in Cologne

Event News – September 2017

THE FOREIGN RESORT
– Live in Cologne –

Support: Golden Apes
29.09.17 Blue Shell Köln

TICKETS | FB

 

Mit der Veröffentlichung ihres dritten Albums „New Frontiers” haben THE FOREIGN RESORT einen echten Wirkungstreffer erzielt. Der Longplayer erhielt nicht nur überschwängliche Kritiken von Seiten der einschlägigen Musikpresse, sondern landete schließlich auch in diversen „Best Of“-Jahrespolls/-charts. Die folgende Zeit nutzten die Dänen für ausgiebige Touren durch Europa und Nordamerika, arbeiteten parallel dazu jedoch auch an weiteren Songs.

Das Ergebnis war auf der EP „The American Dream“ zu bestaunen, die mit fünf brandneuen Tracks aufwartete. Einmal mehr war es dem Trio aus Kopenhagen gelungen, die beeindruckende Intensität seiner Bühnenshows ins Aufnahmestudio zu übertragen und einen explosiven Mix aus scharfkantigen Post Punk-Gitarren, atmosphärischen Shoegaze-Sounds, dunklen New Wave-Anleihen und prägnanten Indie-Melodien zu erzeugen. Im April 2017 ist mit „She Is Lost“ nun die erste Vorab-Single zum nächsten Album erschienen, an dessen Fertigstellung die Gruppe momentan arbeitet.
THE FOREIGN RESORT Web

A PROJECTION – Live in Cologne

Event News – September 2017

A PROJECTION
– Live in Cologne –

Support: The Hermetic Electric
13.09.17 Blue Shell Köln

TICKETS | FB

 

A PROJECTION wurden 2013 in Stockholm gegründet und erspielten sich mit ihren energetischen Konzertauftritten schnell ein wachsendes Publikum. So erregte das Quintett die Aufmerksamkeit des deutschen Labels Tapete Records, über welches 2015 das Debütalbum „Exit“ erschien. Stark beeinflusst durch den Post Punk und New Wave der frühen 80er Jahre, kreiert die schwedische Formation einen atmosphärisch-dichten Dark Indie-Sound mit effektvollen Gitarren und monumentalen Synthies. In diese Kerbe haut auch das Nachfolgewerk „Framework“ das im Januar 2017 das Licht der Welt erblickte. Am 13.09.17 findet die Kölner Live-Premiere der Band im Blue Shell statt, auf dieser Tour-Etappe zugleich die einzige Show in NRW!
A PROJECTION Web

PALE HORIZONS [Compilation]

New Release – July 2017

PALE HORIZONS [Compilation]

Label: Reptile Music
Format: Compilation Album (Digital)
Cat No: RMD002
Distribution: Bandcamp Release
Release Date: 07.07.17
File Under: Indie | Post Punk | Shoegaze | Wave

 

 

PALE HORIZONS Release Info:

PALE HORIZONS compiles 10 songs from artists which are connected with Reptile Music in one way or the other. Many of the tracks are taken from releases that have been distributed and/or promoted over the course of time. PALE HORIZONS is a journey through the depths of edgy Post Punk, dreamy Indie Pop, glimmering Shoegaze and atmospheric Wave. The digital compilation is exclusively available on Bandcamp for a very special price of 1€ (or more if you like).

 

PALE HORIZONS Tracklist:

 

  1. THE FOREIGN RESORT – Skyline/Decay

Hailing from Copenhagen, the Danish trio mixes melodic 80s New Wave with explosive Post Punk and atmospheric Shoegaze. “Skyline/Decay” is taken from their latest EP “The American Dream”.
THE FOREIGN RESORT Web

 

  1. HOLYGRAM – Daria

The band from Cologne walks the tightrope between New Wave, Post Punk and industrial Krautrock: driving, gloomy and full of catchy moments. “Daria” is taken from their self-titled debut EP, released via Reptile Music on CD in February 2017.
HOLYGRAM Web

 

  1. DEAD LEAF ECHO – So.Wrong

Brooklyn art collective that crafts every aspect of their sound and vision incorporating elements of Indie, Dream Pop, Shoegaze, New Wave and Post Punk. “So.Wrong” is taken from their EP “True.Deep.Sleeper”.
DEAD LEAF ECHO Web

 

  1. ESCAPE WITH ROMEO – After The Party

Led by mastermind Thomas Elbern, the Cologne band looks back to an impressive New Wave history since 1989. “After The Party” is taken from their last album “After The Future”, released on Zeitklang Records.
ESCAPE WITH ROMEO Web

 

  1. MESSER BRÜDER – Fake Fake Copyright

The group from Darmstadt recently changed their style from electronic instrumental music to more song-oriented Indie Pop with female vocals. “Fake Fake Copyright” is taken from their new album “Fahr zur Hölle”.
MESSER BRÜDER Web

 

  1. VELOCHROME – Flood

Located in Cologne, the four-piece presents its very own version of Indie Pop, undoubtedly influenced by the sound of British Post Punk bands from the late 80s. “Flood” is taken from their current album “5 Seconds”.
VELOCHROME Web

 

  1. THE HISTORY OF COLOUR TV – Even Rain

The Berlin-based international band has limited the reverb-laden sound signatures from the past and now blends the melodic sensibilities with noisy echoes of the early American underground. “Even Rain” is taken from their third album “Something Like Eternity”.
THE HISTORY OF COLOUR TV Web

 

  1. THE AUTUMN SIGHS – The Autumn Sighs

The trio from Siegen is mainly influenced by the guitar-sound of the late 80s/early 90s and classic Shoegaze anthems that combine disturbing Wall of Sound and bittersweet melancholy. “The Autumn Sighs” is taken from their EP “Branches”.
THE AUTUMN SIGHS Web

 

  1. LEVEL PI – Memento Mori

Multi-instrumentalist Uwe Cremer from Cologne follows his passions for progressive Krautrock and psychedelic Post Punk. “Memento Mori” offers a Dark Ambient approach and is previously unreleased.
LEVEL PI Web

 

  1. BOX AND THE TWINS – Waiting For The Birds (Dreamed)

The Cologne trio moves within its unique set of coordinates while the enthralling voice of songstress BOX guides through dark and dreamy landscapes into the light. “Waiting For The Birds (Dreamed)” is taken from their debut EP “Our Fears”, the first album “Everywhere I Go Is Silence” (containing a shorter version of the song) was released via Manic Depression/Synth Religion last November.
BOX AND THE TWINS Web

 

THE FOREIGN RESORT – SHE IS LOST

Promotion News / New Release – April 2017

THE FOREIGN RESORT – SHE IS LOST
[New Single]

 

Danish post-punk trio THE FOREIGN RESORT release their new single ‘She is Lost’ on April 19. This is the first song from the band’s next full length album, marking a return to the analogue sound of their ‘New Frontiers’ album, only this time the sound is more minimalistic and with plenty of electronics and spacious drums to create a dreamy yet upbeat soundscape full of contrast.

For lead singer Mikkel B. Jakobsen ‘She is Lost’ is a very personal song about what he sarcastically refers to as “the summer of love”: “It was one of the worst summers in my life. I came out strong on the other side, but this song was written partly when things were looking very bad. I was not doing the right things to get to a better place and partly when I had realized it was not just me who was the problem. Hence the title ‘She is Lost’.”

THE FOREIGN RESORT are Denmark’s finest musical export of post-punk and dark new wave, led by singer and songwriter Mikkel Borbjerg Jakobsen. The band combines the shadowy mysticism of The Cure’s Pornography era with a driving production aesthetic akin to LCD Soundsystem. Intricate reverb-enveloped guitar lines glide over Steffan Petersen’s motorik bass and Morten Hansen’s powerful drumming, all while Mikkel’s taut and sincere vocal delivery demands your attention.

Having toured with The Raveonettes, A Place to Bury Strangers and Swervedriver, THE FOREIGN RESORT has also shared bills with bands like DIIV, The Soft Moon, The KVB, Slowdive, Minor Victories and, most recently, Cold Cave. They’ve also toured the USA relentlessly, addicted to the allure of America’s lost highways. Since 2010, the band has been rigorous in playing more than 400 shows across North America and Europe with performances at several festivals incl. SXSW, Iceland Airwaves, Wave Gotik Treffen in Germany and Canadian Music Week 2017.

The band’s latest release ‘The American Dream’ was dubbed “post punk par excellence” by Deep Ground, with Slug Magazine saying this is “an EP that possesses a singular fault: It is not long enough”. THE FOREIGN RESORT’s 2014 album “New Frontiers” (produced by John Fryer) ranked among the year’s top albums at numerous European and American blogs. With several music videos to their credit, there is no video for the new single ‘She is Lost’ yet, motivating the band to crowdsource their new video.

TFR Website
TFR Facebook

THE FOREIGN RESORT – EU Live Dates:

18.05.17 DK-Aarhus, Sway (w/ Dead Leaf Echo)
19.05.17 DK-Odense, Ungdomshuset (w/ Dead Leaf Echo & Zeroine)
20.05.17 DK-Copenhagen, KB18 (w/ Dead Leaf Echo & Echo People)
24.05.17 Leipzig, Bandhaus (w/ Dead Leaf Echo)
25.08.17 Regensburg, Alte Mälzerei (The Wave Festival)
26.08.17 Lübeck, Rider’s Cafe (Reveller Party)
28.09.17 DK-Sønderborg, Black Spot (w/ Agenda & The Boy That Got Away)
29.09.17 Köln, Blue Shell (w/ Golden Apes)
30.09.17 CZ-Praha, Underdogs (w/ Second Still & Decline)
20.10.17 DK-Copenhagen, Warehouse 9 (Sidereal Dreams Festival)
03.11.17 Berlin, Bi Nuu (w/ She Past Away & Golden Apes)
04.11.17 CH-Luzern, Sedel (w/ Gonjasufi & Rev Rev Rev)
25.11.17 DK-Copenhagen, Kulturstationen Vanløsen (w/ Late Night Venture)
30.11.17 NL-Hertogenbosch, Willem Twee Poppodium (w/ Always The Sun)
01.12.17 Bielefeld, Movie (Dark Autumn Festival w/ Schonwald & Hante)
02.12.17 Siegen, Vortex (w/ Vision Noisia & Spion Spion)
17.12.17 DK-Copenhagen, Loppen (Winter Wasteland Festival)
18.01.18 NL-Tilburg, Extase (w/ Always The Sun)
19.01.18 Leipzig, Mortelwerk (w/ XTR Human)
20.01.18 NL-Landgraaf, Oefenbunker (w/ Fools Of Libery & 32 Ohm)