Tag: Thomas Elbern

ESCAPE WITH ROMEO & INVISIBLE LIMITS – Live in Cologne

Event News – March 2018

ESCAPE WITH ROMEO
[The Final Escape Tour]

– Live in Cologne –

Special Guest: Invisible Limits
[First german show in 13 years]

17.03.18 Gebäude 9, Köln
Doors: 19:30 | Show: 20:30

TICKETS | FB

 

ESCAPE WITH ROMEO

The Final Escape – ESCAPE WITH ROMEO geben ihren Abschied bekannt und spielen 2018 ihre finale Tour! Am 17.03.2018 gastieren sie im Gebäude 9 zum letzten Mal in Köln!

Das aktuelle Video “Rattle In Our Cages”, ein Remake des Titels von 1992, thematisiert die lange Geschichte von ESCAPE WITH ROMEO, von den Anfängen in den späten 80er Jahren bis in die Jetztzeit. Dass Thomas Elbern – Sänger, Gitarrist und Songschreiber der Band – am Ende des Clips in der Wüste verschwindet, hat seinen Grund: 2018 wird die Gruppe ihre letzte Tour spielen und sich danach auflösen.

Diese abschließende Konzertreise möchte die Band mit ihren Fans feiern. Auf der “The Final Escape” Tour wird die Gruppe Station an Orten einlegen, die für sie selbst und für die Zuschauer Bedeutung haben. Songs aus fast 30 Jahren Bandgeschichte stehen auf dem Programm und ESCAPE WITH ROMEO werden noch einmal in klassischer 4er-Besetzung  mit Gitarre, Bass, Keyboards und Drums auftreten.

Besonders am Herzen liegt der Formation die letzte Clubshow in ihrer Heimatstadt Köln. Mit dem Gebäude 9 kehrt die die Gruppe an einen geschichtsträchtigen Ort zurück, denn hier wurde 2003 die Live-DVD “Document” aufgenommen, die inzwischen zu horrenden Preisen gehandelt wird und einen wichtigen Meilenstein in der Bandhistorie darstellt.
EWR Web

INVISIBLE LIMITS

INVISIBLE LIMITS waren eine der erfolgreichsten deutschen Synth-Wave-Bands der 80er Jahre und gehören hierzulande zu den Pionieren der frühen New Wave-Kultur.

Von Anfang an entwickelte die Band einen ganz eigenen Stil aus hypnotischen Sequenzer-Beats und melodischer Gitarre. Mit den glasklaren Vocals von Marion Küchenmeister fanden die Produktionen ihren unverkennbaren Charakter. Bis heute sind Songs wie „Golden Dreams“ oder „Natalie‘s“ feste Bestandteile jeder Wave-Party in den europäischen Clubs.

Nach erfolgreichen Tourneen in Deutschland, Spanien und Südamerika feierte die Band 2005 ihr 20jähriges Bestehen im Bochumer Club „Zwischenfall“: Das letzte gemeinsame Konzert in Deutschland. Im Mai 2017 veröffentlichte die Gruppe eine Reihe von bemerkenswerten Remixen ihrer Songs in einer Remix Collection. Der Erfolg brachte sie jetzt in neuer Formation zurück auf die Konzertbühnen.

Nach 13 Jahren Abstinenz spielen INVISIBLE LIMITS nun wieder das erste Konzert vor heimischem Publikum. Als Special Guest ihrer Wegbegleiter ESCAPE WITH ROMEO teilen sie sich die Bühne im Gebäude 9 in Köln. Neben neuen Songs werden sie dabei natürlich auch ihre alten Klassiker im Gepäck haben.
IL Web

SELTSAME ZUSTÄNDE – Seltsame Zustände [Re-Release 1984]

New Release – March 2018

SELTSAME ZUSTÄNDE – Seltsame Zustände
[Re-Release 1984]

Label: Reptile Music
Format: CD | Digital
Cat No: RM002
Distribution: Altone
Release Date: 02.03.18
File Under: New Wave | NDW | EWR

 

 

 

 

SELTSAME ZUSTÄNDE Release Info

English Version:

SELTSAME ZUSTÄNDE was a predecessor project of the famous german Post Punk/New Wave band ESCAPE WITH ROMEO, founded by frontman Thomas Elbern with Karl Hamacher and Silvio Franolic in Cologne/Aachen in the early 1980s. After two tape releases the trio recorded its full-length album with producer Dieter Joswig (known for his work with NICHTS) in 1984, who released it on vinyl and tape via his label JoJo Records within the same year. Thomas Elbern subsequently moved on to form PINK TURNS BLUE, but left the band soon after to launch ESCAPE WITH ROMEO in 1989. The rest is history…

34 years later Reptile Music proudly presents the re-release of the SELTSAME ZUSTÄNDE album – which has meanwhile become a sought rarity – for the first time on CD. All tracks of the original record have been digitally remastered and the reproduced artwork has been adjusted for a digipak reissue.

 

Deutsche Version:

Anfang der 1980er Jahre in Köln: Thomas Elbern war gerade von Mönchengladbach in die Domstadt gezogen und vollzog mit dem Projekt T.E. MUSIK seine ersten eigenen Gehversuche. Doch noch war nicht abzusehen, wohin der Weg ihn führen würde. Die Gründung der Band ESCAPE WITH ROMEO, mit der er später auf insgesamt elf Alben die deutsche Post Punk/New Wave-Szene drei Jahrzehnte lang maßgeblich prägen sollte, lag noch fern in der Zukunft…

Im Zuge seiner frühen Soundexperimente lernte Elbern bald Karl Hamacher und Silvio Franolic, beide aus dem Raum Aachen, kennen. 1981 war auf Franolic’s Kassettenlabel Reinfall Tapes zwei Releases von T.E. MUSIK erschienenen, fortan wirkte man gemeinsam unter dem Namen SELTSAME ZUSTÄNDE. Nach zwei Tape-Veröffentlichungen (1982/83) nahm das Trio im Studio des Düsseldorfer Produzenten Dieter Joswig (der zuvor bereits mit der Gruppe NICHTS gearbeitete hatte) den ersten Longplayer unter professionellen Bedingungen auf. Joswig war so angetan vom Resultat, dass er das Album 1984 über sein Label JoJo Records auf Vinyl und Kassette herausbrachte.

Satte 34 Jahre sind seit dem Originalrelease vergangen, der den Geist des frühen Gitarren-Wave atmet und mit seinen größtenteils deutschen Texten auch undergroundige NDW-Referenzen offenbart. Die längst vergriffene LP-Edition gilt mittlerweile als gesuchte Rarität, die bei Discogs zu horrenden Preisen gehandelt wird. Nun erscheint das Album via Reptile Music erstmals auf CD, komplett remastered und mit reproduziertem Artwork im Digipak.

Es blieb übrigens die letzte Veröffentlichung von SELTSAME ZUSTÄNDE. 1985 gründete Elbern mit Mic Jogwer die Formation PINK TURNS BLUE, stieg jedoch 1987 bereits wieder aus und rief 1989 schließlich ESCAPE WITH ROMEO ins Leben. An der Entstehung des ersten Albums, das den ewigen Klassiker „Somebody“ enthält, waren auch wieder Hamacher und Franolic beteiligt. Der Rest ist Geschichte…

2018 steht nun im Zeichen der großen Abschiedstour von ESCAPE WITH ROMEO. Der Re-Release von SELTSAME ZUSTÄNDE erscheint pünktlich zu den Auftaktshows in Essen und Köln im März.

SELTSAME ZUSTÄNDE Album Info

Tracklist:

1 Die Grosse Chance
2 Disziplin
3 Signale
4 Fussball
5 Stillstand
6 Der Fehler
7 Le Feu
8 Paranoid
9 Neutrale Liebe
10 Fleisch+Blut

All songs recorded live at Joswig-Studio Düsseldorf, 1984
Produced by Dieter Joswig for JoJo Productions
Remastered by Dieter Joswig & Fritz Fey at Double-D Studio
Artwork Reproduction by Patrick Haase
℗+© 2018 Reptile Music under exclusive licence from JoJo Records.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

The CD is also available on Reptile Music’s Bandcamp site, please click here to order.

ESCAPE WITH ROMEO The Final Escape Tour 2018

02.03.18 Essen, Grend
03.03.18 Essen, Grend
17.03.18 Köln, Gebäude 9 (w/ Invisible Limits) > TICKETS | FB
14.07.18 Hannover, Subkultur
15.07.18 PL-Bolkow, Castle Party Festival
20.07.18 Meschede, Live am See
21.07.18 Bochum Total
08.09.18 Deutzen, NCN Festival
14.09.18 Karlsruhe, Kohi
15.09.18 CH-Flums, Eine Nacht im Bergwerk
21.09.18 ES-Barcelona, Salamandra
22.09.18 ES-Valencia, Rock City
23.09.18 ES-Madrid, Rock-Ola
27.10.18 Hamburg, Hafenklang
10.11.18 Krefeld, Kulturfabrik (w/ Invisible Limits)
24.11.18 Berlin, Bi Nuu
more to be announced soon…

ESCAPE WITH ROMEO “After The Future” Tour

EWR PortraitwebBooking News – January 2016

 

Nach der Veröffentlichung ihres elften Albums spielt die Kölner Band ESCAPE WITH ROMEO um Frontmann Thomas Elbern im Januar die ersten vier Konzerte ihrer “After The Future” Tour 2016!

ESCAPE WITH ROMEO “After The Future” Tour 2016
21.01.16 Hamburg – Klubsen (w/ Talomer)
22.01.16 Berlin – Urban Spree (w/ XTR Human)
23.01.16 Essen – Grend
24.01.16 Köln – Underground
www.escape-with-romeo.de

 

ESCAPE WITH ROMEO – After The Future

EWR_Atf_Cover_400pxPromotion & Booking News – July/August 2015

ESCAPE WITH ROMEO – AFTER THE FUTURE (CD|LP|Digital)
Label: Zeitklang Records
Distribution: Nova Media
Release: 11.09.15
File Under: Electro Wave Nouveaux

 


Info:

„Es ist die Gegenwart, die zählt“ – Thomas Elbern

Im Zuge der Eighties-Romantik, die in den letzten Jahren innerhalb des Genres wieder aufgeblüht ist, geht nicht selten ein wichtiges Element verloren: der Fortschritt, die Weiterentwicklung. Bei der Band ESCAPE WITH ROMEO, die seit 1989 selbst ein Original darstellt, ist die Progression eine Art Stilmittel geworden.

Nachdem beim Vorgänger „Samsara“ deutsche Texte eingeführt wurden und ein Visual Artist zu den Livekonzerten hinzugezogen wurde, geht die Gruppe um Sänger und Mastermind Thomas Elbern nun abermals einen Schritt weiter. So wirken – ganz in Trip Hop Manier – erstmals andere Stimmen (wie Mattussea) in tragenden Gesangsrollen mit und das Medium Video kommt konzeptionell immer stärker zum Einsatz. Mit seltsamen Filmchen von lauten Vogelschwärmen bis hin zu Fischen, die scheinbar aus dem Wasser springen, wird das Album in den sozialen Netzwerken geteast.

Auch wenn das Cover es vermuten lässt, „After The Future“ handelt nicht von der Apokalypse. Es geht eher um ein Leben nach den Menschen. 13 Songs, strikt durcharrangiert, oft treibend und tanzbar, liefern die Essenz für eine ‚Graphic Novel‘. Thomas Elbern schickt seinen Protagonisten auf eine Sinnsuche durch eine Art Zwischenuniversum. Er sendet ihn durch endlose Straßenschluchten, erspart ihm keine Verlockung des Lebens in einer riesigen Endzeit-Metropole, die so viel verspricht, aber auch viel fordert.

Zwischen London, Köln, Bangkok und Madrid ersonnen, erlebt und geträumt ist „After The Future“ ein Album der Untertöne, das eingängige Strukturen benutzt, um wesentlich perfidere Botschaften zu verbreiten. Viele Songs beinhalten nihilistische Statements, die sich am „danach“ orientieren und in der Menschen – sofern sie doch noch existieren – eher aus einer Vogelperspektive betrachtet werden.

ESCAPE WITH ROMEO, die einst mit „Somebody“ in den Clubs bekannt wurden, haben auf ihrem elften Album die elektronische Seite ihrer Musik nun konsequent weiterentwickelt und verfeinert. In einer Produktionszeit von mehr als drei Jahren entstand das bislang wohl intensivste Werk der Band, bei dem jeder Song für sich alleine spricht. Ende des Jahres wird die Platte mit leicht verändertem Tracklisting auch als LP erscheinen.
www.escape-with-romeo.de

04.09.15: ESCAPE WITH ROMEO (Electric Duo) „After The Future“ – Album Live Showcase @ Tsunami, Köln